Sonderthema:
Supermarkt in Wien-Donaustadt überfallen

Letzter Kunde zog Waffe

Supermarkt in Wien-Donaustadt überfallen

Auf eine Supermarktfiliale in der Hardeggasse in Wien-Donaustadt ist am Freitagabend ein bewaffneter Raubüberfall verübt worden. Wie die Polizei am Samstag berichtete, hatte kurz vor Schließung des Geschäfts ein maskierter Mann an der Kassa eine Pistole gezückt und die Angestellte zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Anschließend flüchtete der Täter. Eine Fahndung verlief negativ.

Zeugenaussagen zufolge war ist der Täter rund 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, hat vermutlich braunes Haar, große, braune Augen, eine auffallend spitze Nase und sprach akzentfrei Deutsch. Er war mit einer grauen Kapuzenwinterjacke mit braunen Einsätzen an den Ärmeln bekleidet und hatte einen dunkelkarierten Schal als Maskierung ins Gesicht gezogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen