Pinscher biss Mädchen (7) ins Gesicht

In Oberösterreich

© Screenshot

Pinscher biss Mädchen (7) ins Gesicht

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Freitagabend in Moosbach (Bezirk Braunau am Inn) in Oberösterreich von einer Pinscher-Hündin ins Gesicht gebissen worden. Es musste ins Krankenhaus Braunau gebracht werden.

Die Schülerin hatte sich gegen 19.00 Uhr mit der Hündin im Wohnzimmer aufgehalten, die Eltern waren in der Küche, so die Polizei. Als das Mädchen ein Spielzeug, in dem sich Hundekekse befanden, vom Boden aufheben wollte, biss ihr das 16 Monate alte Tier in die rechte Gesichtshälfte. Das Kind erlitt oberflächliche Verletzungen und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau überstellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen