Rästel um Mama: Suche ausgedehnt

Verschollen

© privat

Rästel um Mama: Suche ausgedehnt

Die Kellnerin Flora A. (28) ist nun bereits seit 21 Tagen spurlos verschwunden. Bei ihrer verzweifelten Schwester Esphresa D. (35), ihrer Mutter Zelfija (55) und ihren beiden Kindern Anisa (6) und dem dreijährigen Avdyl sinkt die Hoffnung, sie jemals lebend wieder zu sehen, mit jedem Tag.

Angst
Vor allem die Kleinen vermissen ihre Mutter. Anisa lässt sich kaum noch durch die Notlügen ihrer Tante beruhigen und fragt immer wieder: "Wann kommt denn Mami zurück? So lange war sie noch nie ohne uns weg.“ Keine leichte Aufgabe für Esphresa D., die die Kinder ihrer vermissten Schwester aufgenommen hat. "Ich weiß bald nicht mehr, was ich noch erzählen soll“, seufzt die 35-Jährige.

Suche auf Ausland ausgedehnt
Die Polizei hat im näheren Umfeld der 28-jährigen Blondine indes keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gefunden. Die Suche nach Flora A. wurde daher auf das Ausland ausgedehnt. Die Ermittler hoffen auf eine Spur im Kosovo oder in Frankreich, wo sie mit ihrem Ex-Mann früher gelebt hat. Auch die angebliche Scheinehe mit einem Landsmann im Kosovo gibt noch immer Rätsel auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen