Wettskandal: Kuljic macht Rückzieher

Prozess

Wettskandal: Kuljic macht Rückzieher

Tag vier im Prozess rund um manipulierte Fußballspiele – und ein „Fallrückzieher“ von Ex-Team-Stürmer Sanel Kuljic. Zwar gibt er zu, an drei Manipulationen – angeklagt sind in seinem Fall zehn – beteiligt gewesen zu sein. Aber – anders als bisher (5.000 Euro) – will er dafür nichts bekommen haben. „Ich habe das bei meiner Einvernahme nur gesagt, weil mich die Staatsanwältin ausgelacht hat“, so die neue Variante, die bisher keiner gehört hatte. „Warum haben Sie denn an den Manipulationen teilgenommen?“, fragte Richterin Elisabeth Juschitz. „Weil ich helfen wollte“, so Kuljic.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen