Gasofen explodierte: Mann verletzt

Wien-Brigittenau

Gasofen explodierte: Mann verletzt

Bei der Explosion eines Gasofens in einer Wohnung in der Stromstraße 39 in Wien-Brigittenau ist am Donnerstag gegen 5.00 Uhr ein Mann schwer verletzt worden. Das Opfer dürfte versucht haben, den Ofen anzuzünden, dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zu dem Unfall. Zehn Wohnungen mussten von der Feuerwehr evakuiert werden.

Durch die Wucht der Explosion wurden sowohl die hof- als auch die straßenseitigen Fenster hausgerissen, auch drei Türen wurden beschädigt. Die Einsatzkräfte erkundeten laut Feuerwehr unter Atemschutz das Gebäude und fanden in der Wohnung einen Mann mit schweren Brandverletzungen. Er wurde von den Helfern ins Freie gebracht und der Wiener Berufsrettung übergeben. Feuer war in der Wohnung nicht ausgebrochen.

Haus evakuiert
Danach evakuierte die Feuerwehr die ganze Stiege des Mehrparteienhauses, zehn Wohnungen, von denen drei bis vier stark beschädigt worden sind, wurden geräumt. Im Verlauf des Einsatzes wurden kontinuierlich Messungen der Gaskonzentration durchgeführt, die alle negativ verliefen. "Nach einer intensiven Begutachtung der Schadensstellen wurde festgestellt, dass keine Einsturzgefahr besteht und das Gebäude konnte für die restlichen Bewohner wieder freigegeben werden. Die Gasversorgung bleibt bis auf Weiteres für die Stiege abgedreht", berichtete die Feuerwehr.

Die Betroffenen erhielten auch Unterstützung von Mitarbeitern des mobilen Einsatzteams von Wiener Wohnen. So wurden ihnen Heizgeräte zur Verfügung gestellt und ein Trageservice für ältere Personen eingerichtet, die auf den noch nicht funktionierenden Aufzug angewiesen waren. Am späten Vormittag wurde bereits wieder an der Wiederaufnahme der Gasversorgung gearbeitet, so Gerald Schimpf von der Feuerwehr.
 

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten