Wiener Kinderstadt Minopolis sperrt zu

Ab sofort

Wiener Kinderstadt Minopolis sperrt zu

Die Wiener Kinderstadt "Minopolis" muss zusperren, der Spielbetrieb wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. "Leider ist es uns nicht gelungen, mit unserem derzeitigen Vermieter eine wirtschaftlich vertretbare Einigung über die kurzfristige Verlängerung unseres Mietvertrages bis Juni 2014 zu erzielen. Somit endet das Mietverhältnis per sofort", erklärte Sami Hamid, Vorstand der Eigentümergesellschaft Minopolis Edutainment AG in einer Aussendung.

Man halte jedoch an den Plänen zur Übersiedlung der Kinderstadt in den Prater im Sommer 2014 fest, betonte Hamid. Infolge der im September notwendig gewordenen Ausschreibung der Vermietung des neuen Bestandsobjektes durch die Praterservice GmbH gebe es aber Verzögerungen beim Abschluss des Mietvertrages. Minopolis wurde 2005 in Wien gegründet und zählte nach eigenen Angaben in den vergangen acht Jahren mehr als 1,5 Millionen Besucher.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen