Mord-Versuch in Baden: 15-Jähriger niedergestochen

Messerstecherei unter Flüchtlingen

Mord-Versuch in Baden: 15-Jähriger niedergestochen

Am Dienstagabend gegen 21 Uhr kam es in Baden bei der Haltestelle „Baden Viadukt“ zu einem Angriff. Zwei Männer attackierten einen 15-jährigen Afghanen mit einem Messer und stachen auf ihn ein. Schwer verletzt mit einem Bauchstich schleppte sich der Jugendliche in Richtung Bahnhof. Bei einem Taxistand brach er schließlich zusammen.

Wenig später konnten in einer Garnitur der Badner Bahn zwei verdächtige Männer festgenommen werden. Dabei soll es sich um einen 18-jährigen Iraker und einen 19-jährigen Afghanen handeln. Die Ermittlungen laufen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten