Sonderthema:
21 Baustellen in ganz Linz

Stausommer

21 Baustellen in ganz Linz

Es wird ein Spießrutenlauf werden: An 21 Stellen werden große Straßenbauvorhaben umgesetzt, erste Arbeiten haben bereits begonnen. „Wir versuchen auch heuer, die Nachteile für Lenker möglichst gering zu halten“, so Verkehrsreferent Klaus Luger (SPÖ). So beginnen die meisten Bauarbeiten im Juli/August zur Ferienzeit.

Das scheint nötig: Heuer trifft es besonders viele neu­ralgische Punkte. Gebaut wird auf Stadtzu- und ausfahrten wie A 7 und Kremstal-Straße (B 139) sowie Lebensadern wie Dametzstraße, Nibelungenbrücke, Wiener Straße.

Aber auch die Fußgänger bleiben nicht verschont: Schaufensterbummeln in der City wird ab Juli etwas an Flair verlieren, wenn die Maschinen am Schillerpark anrollen. Das gesamte Areal vor der Landesbibliothek wird umgebaut. Trost: Entstehen soll hier eine der ersten grünen Begegnungszonen, die die Landstraße als Fußgängerzone und als Vorplatz des Musiktheaters aufwerten sollen. Das Straßenbauchaos rund um den Kulturbau startet dafür erst 2012.

Autor: M. Born
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen