Die verrückteste Hochzeit des Jahres

Inder für Chefin

© Bhadresh Gajjar/Times of India

Die verrückteste Hochzeit des Jahres

Eine ganz besondere Liebesgeschichte erwärmt derzeit die Herzen im indischen Ahmedabad. Die Protagonisten heißen Doris Wimmer und Anang Naik: Die Chefin eines Salzburger Forschungsunternehmens – und ein wissenschaftlicher Angestellter der Firma.

Wie üblich war der Inder während seines Urlaubs heim zu seinen Eltern geflogen. Diese machten schon lange Druck, weil ihr Sohn mit 35 Jahren noch immer unverheiratet war. Beim jüngsten Besuch machten sie ihm nun unmissverständlich klar: Er dürfe nicht nach Österreich zurück reisen, bevor er eine Frau gefunden habe.

Antrag
Gequält rief der Heiratsunwillige seine Chefin an, erklärte sein Dilemma und bat zwecks Brautschau um längeren Urlaub. Da nahm Doris ihren Mut zusammen – und schickte dem Angestellten ein E-Mail: „Würdest Du mich für deine Hochzeit in Betracht ziehen?“ – gestand sie Anang spontan ihre Liebe. Der Inder war überglücklich: „Ich habe meine Gefühle für Doris wohl nie richtig erkannt.“ Die rauschende Hochzeit fand am 6. Juni in Indien statt – und schaffte es sogar auf die Titelseite der Times of India.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen