Katzen fraßen illegale Cannabis-Plantage auf

Duo vor Gericht

Katzen fraßen illegale Cannabis-Plantage auf

Die Anklage lautete auf „Vorbereitung eines Suchtgifthandels“. Letztlich hatten die Salzburger nur ein Gramm ernten können. „Das reichte nur für einen Joint“, sagten sie. Den Rest der Plantage haben nämlich die drei Katzen des 19-Jährigen aufgefressen. Verurteilung gab es keine, das Duo muss aber laufend zum Drogentest. Die beiden hatten im Internet gelesen, dass man mit Haschisch reich werden könne.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen