Mehrere Verletzte bei Rauferei

Stadt Salzburg

Mehrere Verletzte bei Rauferei

Zu einer wilden Rauferei ist es in der Nacht auf Samstag im Bereich des Salzburger Bahnhofs gekommen. Insgesamt waren elf Personen - Männer zwischen 18 und 32 Jahren mit österreichischer und türkischer Herkunft, die alle in Salzburg wohnen - an der Auseinandersetzung beteiligt. Einer der Beteiligten, der von der Polizei bei der Flucht vom Tatort angehalten werden konnte, erlitt eine stark blutende Bisswunde am rechten Mittelfinger.

Ein weiterer Mann wurde von der Polizei mit einer stark blutenden Wunde am Hinterkopf und Schwellungen und Rötungen im Gesicht aufgehalten. In der Chirurgie West des Landeskrankenhauses Salzburg wurden bei den Verletzten eine Nasenbeinfraktur, eine Bissverletzung sowie Rissquetschwunden und Prellungen festgestellt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen