Affe beißt Bub Handnerv durch

Schwer verletzt

 

Affe beißt Bub Handnerv durch

In einem kleinen weststeirischem Tierpark ist am Sonntag ein vier Jahre alter Bub von einem Affen gebissen worden. Nach Auskunft von Magrid Brauchart vom privaten Zoo in Preding im Bezirk Deutschlandsberg sei das Kind von den Eltern über die Absperrung zum Gehege gehoben worden, um den Affen - verbotenerweise - zu füttern. Dabei habe das Tier den Buben gebissen.

   Der Kleine wurde in die Kinderchirurgie Graz gebracht. Brauchart war am Montag den Tränen nahe: Ihr tue das Kind so leid, aber sie verstehe nicht, warum manche Besucher trotz der Warnschilder immer so nahe zum Gehege wollten.

Hinweistafeln
Der kleine Tierpark ist im Winter normalerweise geschlossen, nur an schönen Wochenendtagen wird geöffnet, so auch am Sonntag. Laut Brauchart seien über das Gelände Hinweisschilder angebracht, dass die Eltern hier besondere Aufsichtspflicht für ihre Kinder wahrnehmen sollten: "Es handelt sich schließlich um Wild- und nicht um Stofftiere".

"Bissgefahr"
  Der Zwischenfall sei ausgerechnet bei einer Tafel mit der Aufschrift "Bissgefahr" passiert. Bezirkshauptmannschaft und Staatsanwaltschaft seien schon bei früheren solchen Vorfällen in den Zoo gekommen und hätten sich die Einrichtungen angesehen, die Sicherheitsmaßnahmen seien dabei als ausreichend bezeichnet worden. Zwischen den Gehegen und dem Besucherräumen gebe es Abstandszäune als Absperrung.

Immer wieder Probleme
  Erst im November 2010 hatte sich ein vier Jahre altes Mädchen zu nahe beim Gehege des Berberaffen aufgehalten, als das Tier durch das Gitter griff, den Anorak zu fassen bekam und das Kind zu sich heranzog. Die Vierjährige wurde damals an der linken Hand verletzt. Brauchart erwägt nun schweren Herzens, den Affen einschläfern zu lassen.

   Der kleine Tierpark mit u.a. Straußen, Antilopen, Affen, Lamas sowie Tiere wie Ziegen und Hasen in einem Streichelzoo wurde 2004 eröffnet. Zuletzt wurden rund 42.000 Besucher in dem Areal gezählt, dem auch ein Spielpark angeschlossen ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen