Feuerwehrmann im Einsatz verletzt

Von loser Rigipsplatte

© Getty Images (Symbolbild)

Feuerwehrmann im Einsatz verletzt

Ein 27-jähriger Feuerwehrmann ist am Dienstag bei der Brandbekämpfung im obersteirischen Bezirk Murau verletzt worden. Der Helfer wurde in einem brennenden Ferienhaus von einer herabfallenden Rigipsplatte am Kopf getroffen. Er musste in das Krankenhaus nach Tamsweg gebracht werden. Ursache für das Feuer war vermutlich ein Blitzschlag, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Das Feuer war kurz vor 17.00 Uhr bei dem momentan unbewohnten Ferienhaus im Ort Seebach in der Gemeinde Ranten ausgebrochen. Nachbarn bemerkten die Flammen und riefen die Einsatzkräfte. Mehr als 50 Feuerwehrleute rückten an und löschten das Feuer. Als sie in das Haus vordrangen, krachte die Platte auf den Feuerwehrmann. Das Haus wurde durch den Brand und die Löscharbeiten stark beschädigt.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen