Geisterfahrer-Crash auf der A9 bei Graz

Graz-Umgebung

Geisterfahrer-Crash auf der A9 bei Graz

Ein Geisterfahrer hat am Freitag am frühen Vormittag auf der Pyhrnautobahn (A9) einen Frontalunfall verursacht, wie die Asfinag mitteilte. Der Pkw-Lenker hatte vor dem zweiten Gratkorntunnel umgedreht und war dann wieder in den Tunnel eingefahren, wo er auf entgegenkommendes Auto prallte. Beide Lenker wurden verletzt, die A9 war Richtung Norden gesperrt.

Der Pkw-Lenker - nähere Angaben zur Person gab es vorerst nicht - war zunächst korrekt auf der Fahrbahn in Richtung St. Michael nach Norden unterwegs gewesen, als er plötzlich umdrehte und wieder in den zweiten Gratkorntunnel fuhr. Ein entgegenkommender Autolenker konnte nicht mehr ausweichen, die Wagen prallten frontal aufeinander. Beide verletzten Lenker wurden ins Spital gebracht.

Sowohl der Plabutschtunnel als auch der Gratkorntunnel waren in Richtung Norden laut Asfinag wegen der Bergungsarbeiten für unbestimmte Zeit gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten