Jugendliche attackierten Lehrer

Pädagoge geschockt

© Pauty

Jugendliche attackierten Lehrer

Ein 45-jähriger Lehrer ist am Mittwoch in der Obersteiermark auf offener Straße von Jugendlichen attackiert und geschlagen worden. Die beiden Täter rissen ihrem Opfer die Brille vom Gesicht und flüchteten. Der Pädagoge, der einen Schock erlitten hatte, suchte seine Hausärztin auf und erstattete anschließend eine Anzeige.

Der Lehrer aus Bruck an der Mur war gegen 12.15 Uhr in seiner Heimatstadt im Bereich der Krecker Straße unterwegs, als ihn plötzlich die beiden Jugendlichen attackierten. Sie schlugen dem 45-Jährigen ins Gesicht und rannten davon. Die Hausärztin stellte eine Schwellung und eine Rötung unterhalb dem rechten Auge des Opfers fest. Die Polizei bat um Hinweise auf die Täter. Sie sollen zwischen 170 und 175 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Beide trugen Jeans und ein weißes T-Shirt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen