11-Jähriger löscht Küchenbrand in Tirol

Schmalz fing Feuer

 

11-Jähriger löscht Küchenbrand in Tirol

Ein Elfjähriger hat am Mittwoch in Tirol einen Küchenbrand gelöscht. Eine mit heißem Schmalz gefüllte Pfanne war auf dem Herd in Brand geraten.

Gegen 18.30 Uhr hatte eine Bäuerin in der Küche eines landwirtschaftlichen Anwesens in Obernberg am Brenner das Abendessen zubereitet. Danach schaltete sie den Elektroherd aus und ließ die Pfanne mit dem heißen Schmalz auf der Herdplatte stehen. Sie verließ die Küche, um im Stall das Vieh zu versorgen. Während sie dort war, nahm sie laut Polizei plötzlich eine starke Rauchentwicklung aus der Küche wahr. Das auf dem Herd stehende Schmalz war in Brand geraten. Dem Sohn gelang es, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu löschen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen