Bankraub in Tirol vereitelt

Mutige Angestellte

Bankraub in Tirol vereitelt

Ein 31-jähriger, in Hall wohnhafter Österreicher, war über den Banktresen gesprungen, hatte "Überfall, Überfall" gerufen und sich dann "selbst bedient", erklärte ein Polizei-Sprecher. Die Angestellten hätten "ganz couragiert" den Mann überwältigt und den Alarm ausgelöst, so der Beamte.

In der Schlange angestellt
Kurz vor 15.00 Uhr habe sich der Täter vor einem Schalter in der Bank in der Schlange angestellt. Er sei weder maskiert noch bewaffnet gewesen. Ob er nun festgenommen oder auf freiem Fuß angezeigt wird, sei Entscheidung des Gerichts, meinte der Polizeibeamte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten