Bub rammt sich Bremshebel ins Bein

Kitzbühel

Bub rammt sich Bremshebel ins Bein

Ein zehnjähriger Bub hat sich bei einem Sturz in Oberndorf in Tirol (Bezirk Kitzbühel) den Bremshebel seines Fahrrades in den Oberschenkel gerammt. Wie die Polizei mitteilte, musste die alarmierte Feuerwehr den Hebel abmontieren, ehe das Kind in das Krankenhaus St. Johann gebracht werden konnte.

Im Spital wurde dem Bub der Bremshebel operativ entfernt. Der Zehnjährige war kurz nach 17.00 Uhr so unglücklich gestürzt, dass sich der sechs Zentimeter lange Teil in seinen Oberschenkel bohrte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen