Tödlicher Snowboard- Unfall in Tirol

Außerfern

Tödlicher Snowboard- Unfall in Tirol

Zu einem tödlichen Snowboard-Unfall ist es am Freitag im Tiroler Außerfern gekommen. In den Nachmittagsstunden fand ein Snowboarder im freien Skiraum des Skigebietes Grubigstein in Lermoos eine im Tiefschnee liegende leblose Person. Dabei handelte es sich um eine seit drei Tagen abgängige 23-jährige deutsch-kanadische Staatsbürgerin.

Diese war offensichtlich mit ihrem Snowboard dort gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Am Unfallort konnten keine Anzeichen von Fremdeinwirkung erhoben werden, teilte die Landespolizeidirektion Tirol der APA am Samstag mit.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen