Sonderthema:
Pkw begann in Tiefgarage zu brennen

Vorarlberg

Pkw begann in Tiefgarage zu brennen

Ein Fahrzeugbrand in einer Tiefgarage in der Bregenzer Achsiedlung hat in der Nacht auf Freitag für Aufregung gesorgt. Im Motorraum eines abgestellten Pkw brach gegen 3.00 Uhr ein Feuer aus und führte zu starker Rauchentwicklung. Die unmittelbare Aktivierung der Sprinkleranlage und das rasche Eintreffen der Feuerwehr verhinderten ein großflächiges Übergreifen der Flammen auf weitere Autos.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die genaue Ursache für das Feuer ist laut Vorarlberger Polizei noch nicht geklärt. Konkrete Hinweise auf Brandstiftung gebe es nicht, allerdings könne man auch nichts ausschließen, sagte Polizeisprecherin Susanne Dilp gegenüber der APA. Ob die unmittelbar neben dem brennenden Wagen abgestellten Fahrzeuge beschädigt worden seien, werde noch geklärt.

An den Löscharbeiten war die Feuerwehr Bregenz Vorkloster mit drei Fahrzeugen und 20 Mann beteiligt. Die Tiefgarage ist nach Begutachtung durch einen Brandschutzbeauftragten bereits wieder freigegeben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten