Haus für schwer kranke Kinder

9. Bezirk

Haus für schwer kranke Kinder

Nicht immer ist es möglich, schwer kranke Kinder in der Nähe ihres Wohnorts zu behandeln. Spezial- oder Kinderkliniken sind vielfach hunderte Kilometer weit weg. Das ist nicht nur eine schlimme Belastung für die kleinen Patientinnen und Patienten, sondern auch für die ganze Familie. Um den betroffenen Familien noch mehr Leid zu ersparen, stellt die Ronald McDonald Kinderhilfe ein Zuhause für die Dauer der Behandlung zur Verfügung und übernimmt die Kosten des Aufenthalts. In Wien gibt es bereits ein Kinderhilfe Haus gegenüber des St. Anna Kinderspitals, das aber voll ausgelastet ist. Nun soll ein zweites im 9. Bezirk in der Borschkegasse neben dem Wiener AKH errichtet werden.

Um diese Einrichtung möglich zu machen, räumt der Wiener Krankenanstaltenverbund der Ronald McDonald Kinderhilfe auf einem seiner Grundstücke ein Baurecht für 99 Jahre ein.

Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely: "Das Haus wird vor allem akut oder chronisch kranken Kindern mit ihren Eltern zur Verfügung stehen, die in den verschiedenen Abteilungen am Wiener AKH und im St. Anna Kinderspital behandelt werden."

Bürgermeister Michael Häupl: "Herausragende medizinische Leistungen haben in Wien eine lange Tradition. Unsere Stadt gehört zu den Vorreitern der Spitzenmedizin. Umso wichtiger ist es, dass die Stadt Projekte fördert, die gute Rahmenbedingungen für jene schafft, die diese Spitzenmedizin brauchen."

17 kostengünstige Appartements

Schwer kranke Kinder sollten nicht ohne ihre Eltern sein müssen. Doch neben der Belastung der Krankheit kommt für viele Familien auch die Kostenfrage eines Aufenthalts in Wien dazu. Mit den Ronald McDonald Häusern wird den Eltern diese Last genommen. Die Familien können sich zudem in den Häusern mit anderen Betroffenen austauschen."

Das neue "Zuhause auf Zeit" wird aus 17 Appartements bestehen, die zwischen 30 und 35 Quadratmeter groß sind. Das Haus soll zudem einen großen Gemeinschaftsraum mit Küche, Spielzimmer, Wohnzimmer, Büro, Waschküche, Lagerräume sowie eine Familien- und Hausbetreuung rund um die Uhr bieten.

Die Entscheidung, welche Familien einen Platz brauchen, wird von den behandelnden Ärztinnen und Ärzten getroffen. Die Familien leisten einen Kostenbeitrag von sechs Euro pro Tag. Bei Bedürftigkeit springt die Ronald McDonald Kinderhilfe ein, die auch für die Instandhaltung und die Reinigung aufkommt.

Bei der Planung wurde viel Wert auf den optimalen Einsatz von Tageslicht und die Verwendung von Naturfarben gelegt. Zum Wohlfühlhaus gehört auch ein Garten mit altem Baumbestand sowie Gartenterrassen auf unterschiedlichen Niveaus.

Die Übergabe des Grundstücks erfolgt im Sommer 2015, der Baubeginn ist im September geplant.

Vier Häuser in Österreich

Seit 27 Jahren stellt die Ronald McDonald Kinderhilfe schwerkranken Kindern gemeinsam mit ihren Familien ein "Zuhause auf Zeit" zur Verfügung. Derzeit gibt es in Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck vier Ronald McDonald Häuser in unmittelbarer Nähe von Spezial- und Kinderkliniken in Österreich. Sie bieten jährlich rund 900 betroffenen Familien eine Wohnmöglichkeit. Die Häuser und der laufende Betrieb werden zu 100 Prozent aus Spenden finanziert.

Spitzenmedizin in Wien

Wien wird nicht umsonst zu den Zentren der internationalen Spitzenmedizin gezählt. Jene schwer kranken kleinen Patientinnen und Patienten, die mit ihren Eltern in den Ronald McDonald Häusern untergebracht sind, profitieren von der hohen Qualität der medizinischen Versorgung in Wien. Viele von ihnen müssen immer wieder aus diagnostischen und therapeutischen Gründen behandelt und stationär betreut werden. Sie bleiben so oft jahrelang an ein Krankenhaus gebunden.

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde hat beispielsweise gemeinsam mit dem St. Anna Kinderspital mehr als 140.000 ambulante Kontakte pro Jahr und 10.000 stationäre Aufnahmen.

Das AKH Wien ist eines der größten Krankenhäuser Europas. Zudem gehört auch eine der besten medizinischen Universitäten Europas zum AKH. Es ist somit eine seltene Allianz zwischen öffentlicher hochqualitativer Gesundheitsversorgung und Spitzenforschung unter einem Dach, die auch spitzenmedizinische Leistungen erbringt.

Weiterführende Informationen

Medizinische Exzellenz im AKH

Ronald McDonaldKinderhilfe

St. Anna Kinderspital

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten