Die Kollision zweier vollbesetzter Züge in Wien-Penzing hat Montag früh laut Rettung fünf Schwer- und bis zu 20 Leichtverletzte gefordert. Um 8.45 Uhr stießen die beiden Garnituren auf Höhe Zehetnergasse aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Unter den Schwerverletzten war auch einer der Lokführer."> Frontal-Crash: Zugunglück in Wien 14.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Wien © oe24

Frontal-Crash: Zugunglück in Wien 14.

Die Kollision zweier vollbesetzter Züge in Wien-Penzing hat Montag früh laut Rettung fünf Schwer- und bis zu 20 Leichtverletzte gefordert. Um 8.45 Uhr stießen die beiden Garnituren auf Höhe Zehetnergasse aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Unter den Schwerverletzten war auch einer der Lokführer.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.