Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Wien © oe24

Rechte Aktivisten besetzen Votivkirche

55 Tage nach der Besetzung der Wiener Votivkirche durch Asylwerber eskalierte die Situation gestern völlig. Eine Gruppe von neun Rechtsextremisten veranstaltete eine "Gegen-Besetzung", um auf angebliche "Massenzuwanderung und Islamisierung" aufmerksam zu machen.

11. February 2013, 09:10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.