Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Für den guten Zweck © y

Maxima tauchte durch Amsterdams Grachten

Gemeinsam mit rund 1.000 Niederländern tauchte Prinzessin Maxima durch Amsterdams trübe Grachten, um Geld für den Kampf gegen die unheilbare Nervenkrankheit ALS zu sammeln.

10. September 2012, 08:57

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum