Bürgermeister warnt Frauen, alleine vor die Tür zu gehen

Zunehmende Gewalt

Bürgermeister warnt Frauen, alleine vor die Tür zu gehen

In der deutschen Stadt Görlitz (Sachsen) ist es in den letzten Wochen wiederholte Male zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Alleine in der Innenstadt kam es innerhalb kürzester Zeit zu drei Massenschlägereien, am Wochenende musste die Polizei gar 15 aggressive junge Männer auseinandertreiben. Die Männer attackierten sich dabei mit Holzstöcken, Messern und sogar Eisenstangen – zahlreiche Personen wurden verletzt.

Brutale Schlägereien
Aufgrund der zunehmenden Gewalt schaltete sich nun Oberbürgermeister Siegfried Deinege ein. Der parteilose Politiker zeigte sich schockiert über die Eskalation der letzten Wochen. Die Beteiligten würden dabei oftmals dieselben sein. So würden sich Banden von Deutschen, Polen und Syrern in der Görlitzer Innenstadt treffen und hier ihre Fehden austragen.

Der Bürgermeister rät nun der  Bevölkerung sogar dazu, die Innenstadt in der Nacht zu meiden. Besonders Frauen sollen nachts nicht alleine vor die Tür gehen. Die Situation sei derzeit zu gefährlich, Übergriffe könnten nicht ausgeschlossen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen