Forscher enthüllen: Deshalb haben wir Oral-Sex

Verrückte Studie

Forscher enthüllen: Deshalb haben wir Oral-Sex

Oralsex hat mehrere Vorteile. Er ist schnell, er ist unkompliziert und die Verhütung fällt auch ins Wasser – zumindest, wenn es darum geht, nicht schwanger werden zu wollen.

Doch warum praktizieren wir Menschen Oralsex? Forscher vom „Journal of Reproductive Immunology“ fanden jetzt heraus, dass der Grund wohl in unserer Evolution liegt.

Demnach soll das Schlucken des männlichen Samens dazu führen, dass sich der weibliche Organismus an die DNA des Partners gewöhnen kann. Dies hat wiederum zur Folge, dass im Zuge einer Schwangerschaft, das Immunsystem der Frau die DNA des Mannes bereits „kennt“, somit der Fötus vom Körper der Frau nicht als „Fremdkörper“ betrachtet wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen