Frau bringt mysteriöses Froschwesen zur Welt

Unfassbar

Frau bringt mysteriöses Froschwesen zur Welt

Eine zweifache Mutter in Zimbabwe war gerade im achten Monat schwanger, als die Wehen einsetzten. Als sie das Kind zur Welt bringt, dann der Schock. Denn das Baby glich nicht etwa einem Menschen, sondern viel mehr einem Frosch. Die Ärzte hatten so etwas noch nie gesehen. War die Schwangerschaft doch völlig normal verlaufen. Trotz aller Bemühungen verstarb das Neugeborene kurze Zeit später. Das berichtet der britische "Dailystar".

Frosch Kind SImbabwe © Facebook

Brutales Schicksal

Die geschockten Eltern brachten das Baby zurück in ihr Dorf. Dort wurde die Entscheidung des Ältesten Rats abgewartet. Dieser urteilte scharf und ordnete die Verbrennung der „Frosch-ähnlichen Kreatur“ an. Die Eltern mussten dann mitansehen, wie ihr totes Kind vor ihren Augen in Rauch aufging.

Die 36-Jährige sagte in einem Interview mit einer Lokalzeitung. „Ich habe ein Kind erwartet und das ist, was der Himmel uns schenkte. Es war eine furchtbare Erfahrung, die mich ein Leben lang verfolgen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen