Halloween-Asteroid schrammt an Erde vorbei

Gigantischer Schweif

Halloween-Asteroid schrammt an Erde vorbei

An Halloween rast ein Asteroid knapp an der Erde vorbei. In rund 500.000 Kilometern Entfernung schrammt er an unserem Planeten vorbei - so knapp wie zuletzt 2006 ein Asteroid der Erde kam.

Die NASA erstickt jegliches Endzeit-Szenario im Keim, es gäbe überhaupt nichts zu befürchten - obwohl der Asteroid laut der Weltraumorganisation einen stark elektrischen Orbit hat.

"2015 TB145" wurde erst vor zwei Wochen entdeckt - obwohl er bis zu 650 Meter groß ist und damit bei einem Einschlag die Erde für immer verändern könnte.

Die NASA empfiehlt, dass man, statt sich auf den Weltuntergang vorzubereiten, lieber Teleskope kaufen sollte. Mit dem freien Auge wird der Asteroid nicht sichtbar sein, aber mit einem Teleskop bietet sich ein großartiges Naturschauspiel.

Am 31. Oktober um 16.14 Uhr wird der Asteroid seinen erdnächsten Punkt erreichen.

VIDEO: Kürzlich hätte ein Meteorit die Erde treffen sollen

Video zum Thema Meteorit soll Mega-Tsunami auslösen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen