Kinderporno-Ring in Deutschland aufgeflogen

Ermittlungen

Kinderporno-Ring in Deutschland aufgeflogen

Deutschen Ermittlern ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Kinderporno-Ring gelungen. Landesweit wurden 80 Tatverdächtige identifiziert, die über verschiedene Internet-Kommunikationsdienste oder per Mail kinderpornographische Bilder und Videos ausgetauscht und sich über den sexuellen Missbrauch von Kindern unterhalten haben sollen, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

In mehreren Bundesländern fanden Hausdurchsuchungen statt. Die Ermittler waren den Verdächtigen im Rahmen der Ermittlungen gegen einen mutmaßlichen Nutzer eines geschlossenen Internetforums aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg auf die Spur gekommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung im August 2014 wurde umfangreiches Datenmaterial beschlagnahmt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen