Mubarak-Vertrauter stirbt im Wahlkampf

Ägypten

© Reuters

Mubarak-Vertrauter stirbt im Wahlkampf

Kamal al-Shasli (76), einer der wichtigsten Weggefährten des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak (82), ist tot. Mitten im Wahlkampf starb der Politiker am Dienstag an den Folgen einer schweren Krankheit. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der regierenden Nationaldemokratischen Partei (NDP) von Hosni Mubarak.

Al-Shasli war 46 Jahre lang ununterbrochen Abgeordneter des ägyptischen Parlaments gewesen. Obwohl Al-Shasli schon seit Monaten sehr krank war, hatte er darauf bestanden, auch bei der kommenden Parlamentswahl am 28. November wieder anzutreten.

Al-Shasli war zwölf Jahre lang Staatsminister für Parlamentsangelegenheiten gewesen. In den vergangenen fünf Jahren war seine Macht in der Partei jedoch etwas geschrumpft, nachdem er sich erfolglos mit dem NDP-Reformflügel unter Führung von Präsidentensohn Gamal Mubarak angelegt hatte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen