Nizza: Zwei weitere Verdächtige festgenommen

Nach Terror-Anschlag

Nizza: Zwei weitere Verdächtige festgenommen

Eineinhalb Wochen nach dem Anschlag von Nizza hat die Polizei zwei weitere Verdächtige festgenommen. Bei der Suche nach Helfern des Angreifers Mohamed Lahouaiej Bouhlel seien zwei Männer in Polizeigewahrsam genommen worden, verlautete am Dienstag aus Ermittlerkreisen. Es gehe um die Frage einer möglichen "logistischen Unterstützung" des tunesischen Attentäters.

Die Behörden versuchten weiterhin, mögliche logistische Unterstützer des Angreifers ausfindig zu machen und herauszufinden, ob er weitere Komplizen hatte, hieß es.

Nach dem Anschlag am 14. Juli mit 84 Toten waren bereits Ermittlungsverfahren gegen vier Männer und eine Frau eingeleitet worden, die Verdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft. Ihnen wird unter anderem Beihilfe zu terroristischen Morden zur Last gelegt. Einige von ihnen sollen Lahouaiej Bouhlel dabei geholfen haben, sich eine Pistole zu besorgen.

Der 31-Jährige war am Abend des französischen Nationalfeiertags auf einer Strandpromenade in Nizza mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Bei einer anschließenden Schießerei mit der Polizei wurde er erschossen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen