Obama will totale Internet-Kontrolle

Cyber-Sicherheit

Obama will totale Internet-Kontrolle

Eigentlich wollte US-Präsident Barack Obama vor seiner Rede an die Nation („State of the Union“) mit einer Initiative zur Verstärkung der Cybersecurity (Sicherheit im Internet) Konsumenten schützen. Auch Angriffe von Hackern auf US-Firmen standen im Zentrum der Bemühungen des White House. Obama verlangt von Firmen, dass groß angelegte Cyber-Attacken binnen 30 Tagen an die Behörden gemeldet werden müssen.

Terrorabwehr
Nach dem Blutbad in Paris verlagert sich die Debatte in den USA nun jedoch wieder in Richtung Terrorabwehr. Besonders auch, nachdem Hacker des Islamischen Staates (ISIS) das Twitter-Konto der US-Armeeführung 30 Minute lang kaperten. Jetzt wird wegen der Terrorgefahr eine stärkere Kontrolle des Internets verlangt. Doch Experten warnen bereits vor einer Überreaktion – wie damals nach 9
11, als die USA in den Krieg zogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen