Pilotenfehler war Grund für Flugzeug-Crash

Russland

Pilotenfehler war Grund für Flugzeug-Crash

Der Flugzeugabsturz in der russischen Stadt Kasan mit 50 Toten ist den Ermittlern zufolge vermutlich auf einen Pilotenfehler zurückzuführen. Die Passagiermaschine sei nach einem missglückten Landeanflug bei einem unkontrollierten Sturzflug fast senkrecht und mit 450 Stundenkilometern am Boden zerschellt, teilte am Dienstag die Flugaufsichtsbehörde der Agentur Interfax zufolge mit.

Die Auswertung von Daten habe ergeben, dass die Piloten die Automatik ausgeschaltet und bei der Landung von Hand am Sonntag die Kontrolle über die Boeing 737 verloren hätten. Ein technischer Fehler an der aus Moskau kommenden Maschine der Tatarstan Airlines sei nicht entdeckt worden.

Video zum Thema 50 Menschen Tot - Hier stürzt die Boeing 737 ab

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

button_neue_videos_20130412.png
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen