Sonderthema:
Prostituierte von Polizisten vergewaltigt

Monatelang

Prostituierte von Polizisten vergewaltigt

In Ostfrankreich sind fünf Polizisten wegen der Vergewaltigung einer rumänischen Prostituierten zu Strafen zwischen ein und zwei Jahren Haft und insgesamt 39.000 Euro Schadensersatz verurteilt worden. Die Männer wurden für schuldig befunden, die Frau mehrere Monate lang zu sexuellen Beziehungen gezwungen zu haben. Dabei hätten sie ihr Amt missbraucht. Die Polizisten wurden suspendiert, blieben aber zunächst auf freiem Fuß.

Die 40-jährige Rumänin ließ sich von den Polizisten monatelang erpressen, weil sie Angst hatte, aus Frankreich abgeschoben zu werden. Erst nachdem sie sich einem Lehrer anvertraut hatte, ging die Frau zur Polizei und erstattete Anzeige. Inzwischen ist sie mit dem Lehrer verheiratet und arbeitet als Altenpflegerin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen