Radfahrer erschossen: Verdächtiger festgenommen

Deutschland

Radfahrer erschossen: Verdächtiger festgenommen

In Hamburg-Bergedorf feuerte am Sonntagnachmittag ein Mann fünf Schüsse ab. Ein 28-jähriger Radfahrer wurde davon in Kopf und Rücken getroffen und tödlich verletzt.

In der Nacht auf Montag konnte ein 33-Jähriger unter Tatverdacht festgenommen werden, da die Mordkommission am Tatort umfangreiche Spuren gesichert hat. Aufgrund der Zeugenaussagen konnte ein Deutscher ermittelt werden, auf den die Personenbeschreibung zutrifft. Er wurde gegen 3 Uhr von Beamten des MEK in einer Wohnung festgenommen.

Kein dringender Tatverdacht
Da der erforderliche dringende Tatverdacht gegen den Mann jedoch nicht nachgewiesen werden konnte, musste der Tatverdächtige wieder freigelassen werden.

"Wir haben herausgefunden, dass sich der Verdächtige und das spätere Opfer gekannt haben. Es gab da in der Vergangenheit mal einen Streit. Der Verdächtige ist früher mal wegen einer Körperverletzung mit der Polizei in Kontakt geraten", erklärte ein Polizeisprecher gegenüber der "Bild"-Zeitung. Der Hintergrund der Tat ist weiterhin unklar.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen