Die Kälte bleibt

Die Kälte bleibt

Schneechaos sogar in Südeuropa

Der Winter lässt sich nicht vertreiben. Sogar Spanien hat er erobert – und das im März. In Katalonien im Nordosten der Iberischen Halbinsel brachte der Schnee am Dienstag das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen. Nach den schwersten Schneefällen seit 25 Jahren fiel in der Region um Barcelona für 166.000 Schüler auch am Dienstag der Unterricht aus, weil Schulbusse nicht fahren konnten. Die Autobahn zwischen Frankreich und Spanien blieb gesperrt, weitere 39 Straßen in der Region waren unbefahrbar.

Ihre aktuelle Wetter-Prognose für Österreich finden Sie hier!

Chaos in Frankreich
Jenseits der Pyrenäen mussten in Frankreich 6.000 Reisende die Nacht in Notunterkünften oder in ihren Bussen oder Zügen verbringen. Fast 2.000 Lastwagen stauten sich wegen der gesperrten Straßen auf der französischen Seite der Grenze. Auch auf der Mittelmeerinsel Korsika schneite es.

Meteorologe Thomas Krennert von der Hohen Warte prognostizierte im ÖSTERREICH-Gespräch, dass die Einwohner von Barcelona in Kürze zumindest leichte Plusgrade erwarten dürfen: „Der Schnee wird tauen, aber es bleibt viel zu kalt – man bedenke, dass die meisten Haushalte keine Heizung haben.“

Schneefront
Auch in Österreich werde es wieder zu schneien beginnen: „Wir erwarten den Schnee für Donnerstag“, so Krennert. Immerhin: Bis zum Wochenende werden die Temperaturen leicht ansteigen.

Der März kann einfach alles. Kälte, Hitze, Schnee, Badetemperaturen: Der dritte Monat im Jahr gilt als klassischer Übergangsmonat. Hier beginnt sich auf der Nordhalbkugel die Winter- auf die Sommerzirkulation umzustellen.
Der Frühling lässt auf sich warten
Ein Mittelmeertief wird ab heute Mittwoch in Österreich sogar für neuerlichen Schneefall sorgen. Zuerst trifft es die Regionen südlich des Alpenhauptkammes, in der Nacht auf Donnerstag breiten sich Schneefälle auf das gesamte Bundesgebiet aus. Besonders im Norden und Osten wird der Schneefall anhalten. Am Freitag zieht das Tief Richtung Schwarzes Meer weiter. Dann darf wieder mit zarten Plusgraden gerechnet werden, Frühling ist aber noch lange nicht in Sicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen