China-Produkte aus Hundeleder

Handschuhe, Geldbörsen

China-Produkte aus Hundeleder

Die Organisation PETA hat Bilder aus chinesischen Fabriken veröffentlicht, die schockierende Zustände zeigen. Die Tierschützer berichten von Schlachthäusern, in denen Hunde zum Verzehr getötet werden. Noch bei lebendigem Leibe würden die Tiere gehäutet, um Material für billiges Leder zu gewinnen, prangert PETA an.

Dieses nicht gekennzeichnete Hundeleder könnte seinen Weg auch nach Europa gefunden haben, so die Befürchtung. Besondere Vorsicht sei bei Handschuhen, Geldbörsen und Schuhen aus Leder angebracht.

Hundeskandal © PETA
Tierschützer befürchten Hundeleder in Europa (PETA)

Hundeleder kaum zu unterscheiden
Ein wesentliches Problem: Hundeleder lässt sich kaum von Kuh-, Schaf- oder Schweineleder unterscheiden. Ohne teure DNA-Tests lässt sich kaum ermitteln, aus welchem Tier ein Produkt hergestellt wurde. PETA hat in einer einjährigen Ermittlung insgesamt sechs Produktionsfirmen in China besucht.

Neben den offensichtlichen Problematiken, die sich durch nicht korrekt gekennzeichnetes Leder ergeben, bemängelt PETA die grausamen Bedingungen in den chinesischen Fabriken. Ermittler berichten, dass in den Einrichtungen täglich mehrere Hunderte Hunde geschlachtet werden. Zuvor hausen die Tiere in vollgestopften Zellen. Oft sind sie noch am Leben, wenn sie gehäutet werden.

Die Nachfrage an Hundefleisch, das in China in vielen Restaurants als Gericht angeboten wird, ist nach wie vor hoch.

Hundeskandal © PETA
Diese Handschuhe wurden aus Hundeleder hergestellt (PETA)

Hundeskandal © PETA
Hier wird Hundeleder verarbeitet (PETA)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen