Sieg für Romney im US-Staat Washington

Republikaner-Vorwahl

Sieg für Romney im US-Staat Washington

Multimillionär Mitt Romney hat im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur nach einer Projektion des US-Senders CNN auch die Vorwahl im US-Staat Washington gewonnen. Nach Auszählung von knapp der Hälfte der Stimmen kam der als gemäßigt geltende Ex-Gouverneur von Massachusetts am Samstag (Ortszeit) auf rund 37 Prozent.

Der zweite Platz war zunächst noch zwischen dem Kongressabgeordnete Ron Paul und dem erzkonservativen Ex-Senator Rick Santorum umkämpft. Der frühere Parlamentspräsident Newt Gingrich landete unterdessen auf dem vierten und letzten Platz.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen