AP

Auf die Schaufel genommen

Bei Queen-Begräbnis in 14. Reihe: So lacht Trump über Biden

Teilen

Donald Trump spottete über Joe Biden, der bei der Beerdigung von Queen Elizabeth II. in der 14. Reihe saß.

Ein Bild, welches auf Twitter von Ex-US-Präsident Donald Trump verbreitet wird, macht die Runde. Es zeigt den aktuellen Präsidenten Joe Biden in der 14. Reihe beim Begräbnis. Für Trump der Stein des Anstoßes, um sich lustig zu machen.

Wäre er noch Präsident, würde er nicht so weit "hinten" sitzen. Trump postete ein Bild, auf dem Bidens Position hinter mehr als einem Dutzend Reihen zu sehen ist. "Das ist es, was in nur zwei kurzen Jahren aus Amerika geworden ist. Kein Respekt! Es ist jedoch ein guter Zeitpunkt für unseren Präsidenten, die Führer bestimmter Länder der Dritten Welt kennen zu lernen", schrieb Trump.

TruthSocial/Trump
© TruthSocial/Trump

"Wenn ich Präsident wäre, hätten sie mich nicht dort hinten hingesetzt - und unser Land wäre ganz anders als es jetzt ist!", so Trump weiter.  Dann fügte er eine weitere Bemerkung hinzu: 'In der Immobilienbranche, wie in der Politik und im Leben, ist der Standort ALLES!!!'

Präsident Biden saß hinter dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda und vor dem tschechischen Premierminister Petr Fiala, wie aus dem Sitzplan hervorgeht.

Dennoch betonte Trump, dass sein Treffen mit der Queen "eines der außergewöhnlichsten Ehrungen meines Lebens" war.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo