Jet2

buzz24

Haftstrafe: Besoffener kotzt über Sitze im Flugzeug

Artikel teilen

Ein betrunkener Passagier muss ins Gefängnis, weil er über mehrere Sitze im Flugzeug gekotzt hat. 

Bereits vor dem Flug von der Türkei nach Großbritannien, hatte Ali Özdemir Alkohol konsumiert. Das wurde dem Passagier des Jet2-Fluges zum Verhängnis. Er konnte sich nicht mehr zurückhalten und kotzte über mehrere Sitze. Die Polizei nahm den Mann mit "roten Augen" schließlich am Ankunft-Flughafen in Gewahrsam.

Der Fall landete vor Gericht. "Sie befanden sich auf einem langen Flug von der Türkei zurück. Als Sie nach Ihrem Pass gefragt wurden, waren Sie einfach nicht in der Lage, ihn aus Ihrer Tasche zu holen", so der Richter. "Tatsache ist, dass Menschen, die in einem Flugzeug betrunken sind, eine ernsthafte Gefahr für alle im Flugzeug darstellen", heißt es weiter. 

Der Angeklagte widersprecht den Vorwürfen zu viel getrunken zu haben. Vor Gericht gab er an, vor dem Flug bei einer Verlobungsfeier gewesen zu sein und nur zwei Gläser getrunken zu haben.

Das nützte ihm aber nicht viel, Özdemir wurde zu drei Monaten Haft verurteilt. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo