Taylor County Sheriff's Office

buzz24

Lehrerin bombardierte Schüler mit 'Sex-Nachrichten‘

Artikel teilen

Die 38-jährige Lehrerin, die seit 2018 an der Point of Grace Christian School in Florida unterrichtet, wurde nach dem Auffliegen der Texte verhaftet.

Eine Lehrerin an einer religiösen christlichen Schule wurde verhaftet, nachdem bekannt geworden war, dass sie einen ihrer jugendlichen Schüler mit Sex-Texten „bombardiert“ hatte. Julie Kinsey Hoover, 38, wurde wegen Aufforderung zum Sex mit einem Schüler angeklagt.

Der lokale Nachrichtensender WCTV berichtet, dass die Frau an einer Privatschule unterrichtet. Die Polizei teilte dem Sender am Donnerstag mit, dass die Frau am Mittwoch verhaftet und angeklagt wurde.

Laut Gerichtsdokumenten wandte sich die Mutter des Schülers am 2. Juni an das Büro des Sheriffs, nachdem sie eindeutige Textnachrichten zwischen Hoover und ihrem Sohn gefunden hatte. Hoover konnte das Gefängnis gegen eine Kaution von 12.000 Dollar vorübergehend verlassen. Die Frau wartet nun auf ihren Gerichtstermin.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo