Jeremy Stirling

buzz24

'Meine Kneipe wird von einem Geist heimgesucht'

Artikel teilen

Jeremy Stirling (62) ist sich sicher, dass seine Kneipe von einem Geist heimgesucht wird. 

Immer wieder kommt es in der Kneipe von Jeremy Stirling in Canterbury, England, zu außergewöhnlichen Vorfällen. Deshalb ist der Besitzer davon überzeugt, dass ein Geist in seinem Haus unterwegs ist. 

© Facebook/Jeremy Stirling
Jeremy Stirling
× Jeremy Stirling

Die Bauarbeiter, die das Dachgeschoss zu einem B&B umgebaut hatten, waren die ersten, welche mysteriöse Ereignisse erlebt hatten. "Ein polnischer Arbeiter weigerte sich nach einer Weile sogar, wieder hinaufzugehen", sagt Stirling zu Daily Star.  

Ein Gast habe im umgebauten Dachgeschoss gesehen, als ein Glas durch die Luft gegen die Wand flog. Eine andere Besucherin sah gerade in ihrem Zimmer fern, als ein Wasserglas neben ihr explodierte.

Jukebox beginnt zu spielen-ohne Strom

"Ein Angestellter erzählte mir sogar, wie die Jukebox plötzlich anfing zu spielen, obwohl sie vom Stromnetz abgehängt war", so der Kneipen-Besitzer zu Daily Star. Warum es in dem Gebäude spuken soll, ist noch unklar.

Die Kneipe steht unter Denkmalschutz und die Anfänge gehen auf das Jahr 1446 zurück. "Das Gebäude ist über 750 Jahre alt, also müssen im Laufe der Jahre auch Menschen hier gestorben sein", so Sterling. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo