Hummer

buzz24

Seltener, orangefarbener Hummer vor dem Kochtopf gerettet

Artikel teilen

Das Tier kam mit einer Lieferung in einem Red Lobster-Restaurant in Hollywood, Florida, an, wie das Restaurant am 12. Juli mitteilte.

Es ist eine seltene Begegnung, welche die Personen im Restaurant sofort zu schätzen wussten. Nämlich bekam das Restaurant in Florida einen leuchtend orangefarbener Hummer geliefert. Das Tier wurde vor dem Kochtopf und damit dem sicheren Tod bewahrt. Der Hummer heißt nun an Anlehnung an das Restaurant "Cheddar".

"Manchmal geschehen gewöhnliche Wunder, und Cheddar ist eines davon", sagte Mario Roque, ein Manager bei Red Lobster. "Eine Gruppe von unglaublichen Menschen hat uns geholfen, dies möglich zu machen. Wir fühlen uns so geehrt, dass wir Cheddar retten und ein gutes Zuhause für sie finden konnten."

Die Mitarbeiter von Red Lobster wandten sich an Ripley's Aquarium in Myrtle Beach, das zwei Mitglieder seines Pflegeteams in das Restaurant schickte. Dann packten sie Cheddar sorgfältig ein" und brachten ihn zum Ripley's Marine Science Research Center in Myrtle Beach. Der orangefarbene Hummer wird sich in der wissenschaftlichen Forschungseinrichtung akklimatisieren, bevor er in das Aquarium umzieht.

Nach Angaben von Ripley's sind orangefarbene Hummer sogar noch seltener als blaue Hummer: Während die Chance, einen blauen Hummer zu finden, bei eins zu einer Million liegt, ist die Chance, einen orangefarbenen Hummer zu finden, nur eins zu 30 Millionen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo