Bill Gates:

Windows-Befehl

Bill Gates: "Strg+Alt+Entf war großer Fehler"

Microsoft-Gründer bereut die „unpraktische“ Tastenkombination.

Bill Gates hat jetzt noch einmal untermauert, dass er die Windows-Tastenkombination „Strg+Alt+Entf“ sehr bereut. Bereits vor einigen Jahren sagte der Microsoft -Gründer, dass er über diese alles andere als glücklich sei . Nun erklärte er beim Bloomberg Global Business Forum 2017, dass man damals eine einfachere Lösung finden hätte müssen.

Eine Taste wäre bessere Lösung gewesen

Es sei ziemlich unpraktisch, dass man drei Tasten drücken müsse, um sich bei Windows anzumelden, den Task-Manager zu öffnen oder sich abzumelden. Im Nachhinein betrachtet, hätten sich er und die Entwickler damals für eine einzige Taste entscheiden müssen, so der reichste Mensch der Welt.

>>>Nachlesen: Bill Gates: "Strg + Alt + Entf" war ein Fehler

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten