Neuerungen bei WhatsApp, Facebook & Instagram

Wegen Coronavirus

Neuerungen bei WhatsApp, Facebook & Instagram

Internet-Konzern rüstet wegen Coronavirus seine beliebtesten Angebote auf.

Der Facebook-Konzern rüstet aufgrund der Coronavirus-Krise seine populärsten Dienste auf. Facebook selbst wird mit einem "COVID-19 Informationszentrum" erweitert. Hier finden Nutzer gemäß Blog-Eintrag oberhalb des News Feeds Echtzeit-Informationen nationaler Gesundheitsbehörden sowie internationaler Organisationen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Dieses Service soll demnächst weltweit verfügbar sein.

>>>Nachlesen:  Facebook und Instagram entlasten Internet

Benachrichtigungsservice via WhatsApp

Zudem können sich Nutzer unter der Nummer +41/794123236 auf  WhatsApp  für den Benachrichtigungsservice der WHO anmelden, um täglich die neuesten Zahlen zur COVID-19-Pandemie zu erhalten. Der Service wird täglich aktualisiert. Schwerpunkte seien dabei Themen wie Infektionsschutz und Reisebestimmungen sowie Aufklärung hinsichtlich aktuell kursierender Falschinformationen.

>>>Nachlesen:  Neuer WhatsApp-Trick sorgt für Furore

Maßnahmen auch bei Instagram

Deren grundsätzliche Eindämmung nimmt Facebook in Zusammenarbeit mit externen Faktenprüfern basierend auf den Leitlinien der WHO und anderer Gesundheitsbehörden vor. Bei Instagram werden demnach Benutzerkonten mit COVID-19-Bezug aus den Bereich "Empfehlungen" entfernt.

>>>Nachlesen:  Apple spendet 10 Mio. Atemschutzmasken

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten