Achtung: Windows-10-Update nicht installieren

Supergau für Microsoft

Achtung: Windows-10-Update nicht installieren

Software-Konzern stoppt aufgrund gravierender Mängel die Auslieferung und warnt vor Installation.

Ende letzter Woche hat Microsoft nicht nur eine ganze Reihe an  neuen Surface-Geräten  vorgestellt, sondern auch das große  Oktober-Update für Windows 10  veröffentlicht. Doch Letzteres entwickelt sich gerade zu einer Art Supergau für den Software-Konzern. Die Aktualisierung für das weltweit meistgenutzte Computer-Betriebssystem bietet nämlich nicht nur eine Vielzahl von neuen Funktionen, sondern ist offenbar zudem mit einer Reihe an gravierenden Fehlern gespickt.

>>>Nachlesen:  Oktober-Update für Windows 10 ist da

Ausrollung gestoppt und Warnung vor Installation

Die Probleme sind derart massiv, dass Microsoft auf seiner Support-Seite nun offiziell vor der Installation des Updates warnt. Das gilt auch für alle User, die sich das "neue" Windows 10 bereits auf ihren Computer heruntergeladen haben. Darüber hinaus wurde die Ausrollung der Aktualisierung offiziell gestoppt.

>>>Nachlesen:  Surface Pro 6, Laptop 2 und Kopfhörer

Gelöschte Dateien und unbrauchbare Apps

Grund für den Notstopp und die Warnung sind unzählige Berichte von betroffenen Usern. Sie beklagen, dass nach der Installation des Updates Dateien aus dem Ordner "Eigene Dokumente" nicht mehr vorhanden sind. Diese wurden aufgrund des Updates offenbar gelöscht und sind auch nicht mehr wiederherstellbar. Doch das war noch nicht alles. Auch bei diversen Apps aus dem Microsoft Store soll es aufgrund des Updates zu massiven Problemen kommen - darunter auch der beliebte E-Mail-Client. Diese könnten keine Verbindung mit dem Internet mehr herstellen und seien somit unbrauchbar, so die erzürnten Nutzer. 

Microsoft will sich die Probleme nun ganz genau ansehen. Erst wenn diese aus der Welt geräumt sind, wird die Ausrollung des Oktober-Updates fortgesetzt. Wie lange das dauern wird, steht derzeit nicht fest.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten