Apples neuer iPod touch ist da

Mit iPhone-6-Technik

Apples neuer iPod touch ist da

US-Konzern hat seinen Top-MP3-Player ordentlich aufgerüstet.

Obwohl die Verkaufszahlen von klassischen MP3-Playern aufgrund des Smartphone-Booms in den letzten Jahren stark zurückgegangen sind, gibt es nach wie vor viele Kunden, die genau ein solches Gerät wollen. Und diese hat nun einmal mehr Apple im Visier. Kurz nach dem Start seines Musik-Streamingdienstes Apple Music bringt der Konzern nun einen neuen iPod touch in den Handel.

>>>Nachlesen: Apple Music startet: So funktioniert´s

iPhone-6-Features
Highlights des iPod-Flaggschiffs sind einige Features aus dem iPhone 6. So verfügt der neue iPod touch über die 8-Megapixel iSight Kamera, eine verbesserte FaceTime HD-Frontkamera sowie den aktuellen A8 Chip. Letzterer bietet eine zehnmal schnellerer Grafikleistung als jener des Vorgängers und macht den MP3-Player auch zum mobilen Gaming-Gadget. Darüber hinaus funktioniert nun auch der Fitnesstracking durch den integrierten M8 Motion Coprozessor besser. Größer wurde das Gerät nicht. Apple setzt weiterhin auf das 4-Zoll Retina Display. Neue Farben inklusive Spacegrau, Silber, Gold, Pink und Blau runden die Neuerungen ab.

>>>Nachlesen: Apples iPod touch wird jetzt günstiger

Verfügbarkeit und Preis
Der neue iPod touch ist ab sofort erhältlich. Für das günstigste Modell mit 16 GB werden stolze 239 Euro fällig (32 GB: 289 Euro; 64 GB: 349 Euro). Damit ist er zwar deutlich günstiger als ein iPhone 6, von einem Schnäppchen kann man aber nicht sprechen. Zudem ist der iPod touch erstmals auch in einer 128 GB-Version erhältlich. Für diese werden 469 Euro fällig.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten