Apple stellt iOS 10 für iPhone & Co. vor

iOS-9-Nachfolger

Apple stellt iOS 10 für iPhone & Co. vor

Neue Version soll im Vergleich zum Vorgänger alles besser machen.

Mit iOS 9 hat sich Apple nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Aufgrund zahlreicher Probleme musste das mobile Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch schon mehrmals aktualisiert werden. Mittlerweile ist bereits die Version 9.3.1 im Umlauf. Beim Nachfolger iOS 10 soll alles besser werden. Und nun steht auch fest, wann der iPhone-Hersteller die neueste iOS-Version vorstellen wird. Die Präsentation geht wie immer auf der jährlichen Apple-Entwicklerkonferenz WWDC (Worldwide Developers Conference) über die Bühne.

13. bis 17. Juni
Nun hat Apple bekannt gegeben, dass es die 27. Auflage seiner Hausmesse vom 13. bis 17. Juni im Moscone West in San Francisco veranstalten wird. Wie in jedem Jahr werden Mitglieder der Entwickler-Gemeinde aus der ganzen Welt nach Kalifornien pilgern, um mehr über die Zukunft von Apples vier Softwareplattformen – iOS, OS X, watchOS und tvOS - zu erfahren.

Tickets ab sofort erhältlich
Die Eröffnungsveranstaltungen am Montag, inklusive der Keynote finden im Bill Graham Civic Auditorium statt. Der Rest der Konferenz-Sessions in dieser Woche werden im Moscone West abgehalten. Entwickler können ab sofort (bis Freitag, 22. April) Tickets beantragen.

Externer Link
WWDC 2016

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten