iPad 3 erstmals öffentlich gesichtet?

Tablet soll dicker werden

iPad 3 erstmals öffentlich gesichtet?

iPad 2-Aufdecker will auch das kommende Apple-Tablet erspäht haben.

Nun erreichen die Gerüchte rund um das kommende Apple-Tablet ihren vorläufigen Höhepunkt. Nachdem bereits durchgesickert ist, dass das iPad 3 (oder iPad 2S) den Datenturbo LTE unterstützen soll, von einem Quad-Core-Prozessor angetrieben wird, ein hochuflösendes Display bekommt und mit einer besseren Kamera auf der Rückseite ausgestattet werden dürfte, soll das heiß ersehnte Gerät nun erstmals gesichtet worden sein. Und diese Informationen stammen offenbar von keinem Unbekannten.

Bereits das iPad 2 aufgedeckt
So heißt es in einem aktuellen Medienbericht, dass Jeremy Horwitz (Chef-Editor des Techblogs iLounge) auf der CES 2012 in Las Vegas ein iPad 3 gesehen haben soll. Horwitz sorgte bereits im Vorjahr - ebenfalls auf der CES - für Schlagzeilen. Denn bereits damals erspähte er vorab das iPad 2 und stellte umgehend ein Foto des Prototyps (siehe Storybild oben) ins Netz. Wie sich später herausstellte, handelte es sich dabei tatsächlich um die zweite Generation des Tablet-Computers.

iPad 3: Etwas dicker und Kamera vom iPhone 4S
Laut dem Bericht ist es ihm beim iPad 3 zwar nicht gelungen, einen Schnappschuss zu machen, dennoch konnte er bereits erste Eindrücke sammeln. So soll das Gerät rund einen Millimeter dicker werden als das aktuelle Modell. Offenbar braucht Apple etwas mehr Platz um die verbesserte Technik unterzubringen. Vielleicht wird ein leistungsstäkerer Akku verbaut. In dem Bericht heißt es aber auch, dass Horwitz den Größenzuwachs kaum erkennen konnte und dieser auch nicht störe. Weiters heißt es, dass die Linse der Kamera auf der Rückseite nun etwas größer und anders gestaltet sei. Sie soll an jene des iPhone 4S erinnern. Die Kamera des Smartphone löst mit 8 MP auf und kann auch FullHD-Videos aufzeichnen. Sollte Apple diese Kamera tatsächlich im iPad verbauen, wäre das ein großer Fortschritt. An der Vorderseite soll Horwitz keine Unterschiede ausfindig gemacht haben. Da er den Prototyp nicht einschalten konnte, gibt es auch keine neuen Informationen über die Display-Auflösung.

Ob sich diese Gerüchte bestätigen, werden wir in wenigen Wochen wissen. Denn Apple will das iPad 3 (oder das iPad 2S) bereits im März in den Handel bringen.

Bilder vom Test des iPad 2:

Diashow: Das iPad 2 im großen Test

Das iPad 2 im großen Test

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten