Eine Woche später

iPad Mini kommt erst am 23. Oktober

Bisher wurde vermutet, dass das kleine Apple-Tablet am 17. Oktober enthüllt wird.

Lange wird es zwar nicht mehr dauern, bis Apple sein mit Spannung erwartetes iPad Mini präsentiert, etwas länger als bisher vermutet, werden sich Fans des Herstellers aber wohl gedulden müssen. Wie berichtet, sind Insider bisher davon ausgegangen, dass das iPad mit 7,85-Zoll-Display am 17. Oktober präsentiert wird. Da Apple aber am 10. Oktober allen Erwartungen zum Trotz keine Einladungen für die Vorstellung verschickt hat, wird sich die Premiere etwas nach hinten verschieben.

23. Oktober
Es gibt aber schon wieder einen neuen möglichen Termin. Wie der zum Wall Street Journal gehörende Tech-Blog AllThingsDigital am Freitag berichtet, soll Apple das iPad Mini am 23. Oktober vorstellen. Also eine Woche später und damit genau drei Tage bevor Microsoft seine Surface-Tablets mit Windows 8 in den Handel bringt.

>>>Nachlesen: iPad Mini wird schöner als das neue iPad (3)

Von Apple selbst gibt es wie immer keine Stellungnahme zu den Gerüchten. So ist auch weiterhin für Spannung gesorgt.

So soll das iPad Mini aussehen

Diashow: Fotos vom iPad Mini mit 7,85 Zoll

Kleines Apple-Tablet soll auf ein 7,85-Zoll-Display und rund 300 Dollar kosten. Angeblich soll es nur eine WLAN-Version geben. UMTS-Varianten seien nicht geplant.

Kleines Apple-Tablet soll auf ein 7,85-Zoll-Display und rund 300 Dollar kosten. Angeblich soll es nur eine WLAN-Version geben. UMTS-Varianten seien nicht geplant.

Kleines Apple-Tablet soll auf ein 7,85-Zoll-Display und rund 300 Dollar kosten. Angeblich soll es nur eine WLAN-Version geben. UMTS-Varianten seien nicht geplant.

Kleines Apple-Tablet soll auf ein 7,85-Zoll-Display und rund 300 Dollar kosten. Angeblich soll es nur eine WLAN-Version geben. UMTS-Varianten seien nicht geplant.

Die günstigste Version (16 GB, WLAN) soll 249 Euro kosten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten